Skip to main content
Headerbild

3. Nationaler Gewässerbewirtschaftungsplan

Mit dem 3. Nationalen Gewässerbewirtschaftungsplan des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus beginnt der dritte und letzte Umsetzungszyklus zur Erreichung der Ziele der europäischen Wasserrahmenrichtlinie.

Dieser beinhaltet für die Energiewirtschaft wesentliche und in der Umsetzung herausfordernde Vorgaben. Nutzen Sie die Zeit und machen Sie sich ein Bild bei unserer Fachtagung. Erfahren Sie dabei alles über die wesentlichen Inhalte des NGP aus Sicht der Politik und diskutieren Sie mit uns über die Standpunkte der E-Wirtschaft. Aktuelle Forschungsthemen und Praxiserfahrungen runden das Programm ab.

Oesterreichs Energie möchte mit dieser Veranstaltung einen Beitrag zur Öffentlichkeitsarbeit leisten und den NGP und die sich daraus ergebenden Fragen aus der Sicht der Elektrizitätswirtschaft zur Diskussion stellen.

Zielgruppe: Führungskräfte und Fachkräfte aus der Energiewirtschaft, Ministerien, Ländervertreter, Ingenieurbüros, Stakeholder

Die Veranstaltung wird in Präsenz stattfinden - da die Energiewirtschaft zur kritischen Infrastruktur zählt, ist für den Zutritt zur Tagung ein 3-G-Nachweis (geimpft - genesen - getestet) notwendig.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

 

Veranstaltung empfehlen
Datum

21.06.2022
10:00 - 16:45 Uhr

Ort

Radisson Blu Park Royal Palace Hotel, Vienna
Schlossallee 8 1140 Wien,
Österreich
Raum "Edison" im Erdgeschoß
Auf Google Maps zeigen

Veranstalter

Oesterreichs Energie Akademie
Brahmsplatz 3
1040 Wien
Tel.: 01/501 98-304
akademie@oesterreichsenergie.at

Teilnahmebeitrag
(exkl. 20 % USt)
für Mitglieder von Oesterreichs Energie € 550,-, für Nicht-Mitglieder € 650,- bzw. für Behördenvertreter € 250,- pro Teilnehmer und beinhaltet die Teilnahme am Seminar, Tagesverpflegung sowie die Tagungsunterlagen. Übernachtungen sind nicht inbegriffen.