Skip to main content

Workshop HR - Personalentwicklungsmanagement 2021

Der nächste Oesterreichs Energie Workshop HR-Personal-Entwicklungsmanagement findet exklusiv für Personalistinnen und Personalisten der Mitgliedsunternehmen von Oesterreichs Energie von 4. - 5. März 2021 statt. Aufgrund der aktuellen Umstände wird dieser diesmal als Online-Workshop durchgeführt. Wie gewohnt besteht der Workshop aus externen und internen Impulsen sowie ausreichend Zeit für Diskussion und Erfahrungsaustausch.

"Arbeitswelten von morgen" Thema des ersten Tages

Dieser Teil des Workshops wird von Mag. Anna Nowshad und Eva Radocha von Deloitte gestaltet. Die globale Corona-Pandemie führt seit einem Jahr zu großen Umbrüchen und massiven Veränderungen in der Arbeitswelt. Unternehmen müssen seitdem den Spagat zwischen Gewährleistung des Wohlergehens ihrer Mitarbeiter und Sicherung des wirtschaftlichen Fortbestehens schaffen. Um die damit einhergehenden Herausforderungen erfolgreich zu meistern, braucht es ein komplettes Neudenken des Faktors Arbeit.

Deloitte hat für die „Human Capital Trends 2021“ über 6.000 Führungskräfte aus 99 Ländern befragt – mehr als die Hälfte davon aus Vorstand und Geschäftsführung. Das Ergebnis: Alte Muster der Vorkrisenzeit müssen aufgebrochen und auf lange Sicht neue Wege eingeschlagen werden: Neue Mischformen aus Home-Office und Präsenzzeiten müssen gefunden werden. Teams arbeiten anders zusammen, es gibt größere Chancen für Vernetzung, oft mehr Effizienz, der soziale Aspekt droht auf der Strecke zu bleiben. Gleichzeitig schreitet die Digitalisierung mit großer Geschwindigkeit voran, Jobs, Kompetenzen und Belegschaftsstrukturen verändern sich. Wie gehen wir damit um? Wie sehen Arbeitsplätze in der E-Wirtschaft in Zukunft aus? Was ändert sich, was bleibt gleich?

Die Ergebnisse dieser Workshop-Session fließen in den von 21. – 22. April 2021 stattfindenden Oesterreichs Energie Kongress ein, bei dem das Thema zusätzlich behandelt wird (vgl. www.energiekongress.at).

Spannende Themen der Unternehmen am zweiten Tag

Für den interaktiven Erfahrungsaustausch am zweiten Tag zu spannenden Themen aus den Unternehmen der E-Wirtschaft wird die Wien Energie einen Beitrag zum Thema "Betriebliches Gesundheitsmanagement" bringen. Von Seiten der EVN kommt das Thema "Lern- & Seminarkoordination in einer digitalen Welt". Die Energie Steiermark bringt das Thema "Förderung von Frauenkarrieren im Rahmen von Gender Career Management" ein. Von der KELAG kommt das Thema "New Work – Neue Arbeits- und Lernwelten/ Design thinking in der Praxis".

Der Online-Workshop wird über MS-Teams und das Tool Miro durchgeführt. Weiterführende Informationen werden zeitgerecht zur Verfügung gestellt.

Datum

04.03.2021,
13:15 Uhr
bis
05.03.2021,
12:30 Uhr

Ort

Online-Workshop

Veranstalter

Oesterreichs Energie Akademie
Brahmsplatz 3
1040 Wien
Tel.: 01/501 98-304
akademie@oesterreichsenergie.at

Teilnahmebeitrag
(zzgl. 20 % USt)
490,- Euro pro Teilnehmer und beinhaltet die Teilnahme am Online-Workshop sowie die elektronischen Tagungsunterlagen. Jeder 2. Teilnehmer eines Unternehmens erhält 10 % Rabatt, jedem 3. und weiteren Teilnehmer eines Unternehmens gewähren wir 20 % Rabatt auf den Teilnahmebeitrag. Die Rabatte werden bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.